WIE SIE IHRE SAP PAPM BETRIEBSKOSTEN DURCH TESTAUTOMATISIERUNG REDUZIEREN KÖNNEN

Mit dem ADWEKO PaPM regression tester stellt ADWEKO eine einzigartige, für SAP PaPM zugeschnittene Testautomatisierungslösung zur
Verfügung, mit der Sie Ihre Wartungskosten und TCO nachhaltig reduzieren können.

SAP Performance and Profitability Management (SAP PaPM) ist eine leistungsfähige Lösung für die Profitabilitätsanalyse. Für eine Investitionsentscheidung sind für die Kunden neben den Anschaffungskosten auch die Implementierungs- sowie Betriebskosten entscheidend. Institute, die sich für eine Modernisierung Ihrer Systemlandschaft entscheiden, tun dies hauptsächlich auch, um ihre laufenden Aufwendungen und damit die Total Cost of Ownership (TCO) für Ihre IT-Landschaft langfristig reduzieren zu können.

Insbesondere die schnelle Durchführung der Systemaktualisierungen ist für die TCO-Reduzierung und die zuverlässige Funktionsfähigkeit der Software ein kritischer Faktor.

In unseren Kundenprojekten zeigt sich SAP PaPM als State-of-the-Art Lösung, deren Wartung durch regelmäßige Systemaktualisierungen mit Standardmitteln sehr aufwändig ist. Insbesondere die damit verbundenen Regressionstests sind durch die immense Funktionsfähigkeit und Kundenlogik komplex und zeitaufwändig. Die im Markt vorhandenen Testsoftware-Lösungen bieten jedoch meist keine Standard-Integration und benötigen daher viel Anwender-Knowhow (zum Beispiel SQL Programmierlogik) und/oder Implementierungsaufwand. Zudem sind diese oft schlicht nicht ausreichend für die Backend-Massentesterfordernisse von SAP PaPM.

ADWEKO PAPM REGRESSION TESTER

Deswegen hat sich ADWEKO entschieden, eine für SAP PaPM zugeschnittene Testautomatisierungslösung zu entwickeln, die sowohl schnell installiert als auch einfach zu bedienen ist:

  • Regressionstests können out-of-the-box auf Funktions- und Umgebungsebene automatisiert durchgeführt werden
  • Der Tester erhält neben einer Abweichungsanalyse auf Funktionsebene auch Informationen zu Laufzeitentwicklungen und kann so vollumfassend die Auswirkungen einer Produktivsetzung einsehen
  • Testergebnisse können somit mit einem Klick revisionssicher persistiert werden

Bei der Entwicklung hat ADWEKO auf eine HANA 2.0-native Umsetzung gesetzt, um sowohl alle technische Möglichkeiten für Performanz aber auch eine bedienerfreundliche Oberfläche mit SAP UI5 zu inkludieren.

> Erfahren Sie mehr

SprEchen Sie mIT

Mareike fellhauer!