Finance

Der Geschäftsbereich Finance bündelt Beratungsexpertise, die darauf ausgerichtet ist, Banken und Versicherungen bei komplexen Finanztransformationen zu unterstützen. Sowohl bei Auswahl und Definition der Zielarchitektur als auch bei der Konzeption und Umsetzung sind die Experten aus dem Finance Bereich von ADWEKO geschätzte Projektpartner.

Eine Transformation des Finanz-Bereichs hat das Ziel, Prozesse zu standardisieren, Architekturen zu vereinfachen, den Automatisierungsgrad zu erhöhen und maximale Transparenz in den Finanzdaten zu schaffen. Wir helfen unseren Mandanten dabei, diese Ziele zu realisieren, um die Wettbewerbsfähigkeit mit Hilfe einer effizienten Finance-Organisation zu steigern.

Überblick über unsere Leistungen

  • Analyse, Bewertung und Definition einer integrierten SAP-Finanzarchitektur
  • Einführung SAP S/4 Finance mit Schwerpunkt Integration
  • Kompletteinführung SAP Financial Product Subledger (FPSL) für Accounting von Finanzinstrumenten und Versicherungsverträgen
  • Implementierung von SAP Profitability and Performance Management (PaPM) für Controlling und Planung

  • ADWEKO impairment solution für die Abbildung der Risikovorsorge nach IFRS 9 und HGB bei Versicherungen und Banken
  • ADWEKO contract modifications zur IFRS 9 konformen Verarbeitung von Loan Modifications
  • Optimierung Ihrer Kreditlieferstrecke vom Front Office bis zum Financial Reporting durch Digitalisierung und Automatisierung

Zielbild einer integrierten SAP-Finanzarchitektur

Im Finanz- und Rechnungswesen ist SAP mit der S/4 HANA Plattform einer der führenden Anbieter. S/4 bietet die Möglichkeit, viele Prozesse im Bereich Buchhaltung, Controlling, Planung, Konsolidierung und Abschluss auf einer Plattform zusammenzuführen. Für Banken und Versicherungen haben wir Seitens ADWEKO Referenzarchitektur erarbeitet. Die Referenzarchitektur orientiert sich an Best Practices und wird kontinuierlich aktualisiert und weiterentwickelt.

Ziel ist es über ein strukturiertes Vorgehen, aus der Gegenüberstellung von Referenzarchitektur und Ist-Architektur das zukünftige Zielbild der Finanzarchitektur abzuleiten.

Wir empfehlen, das Zielbild der SAP-Finanzarchitektur im Rahmen eines Vorstudienprojektes zu erarbeiten und mit den Stakeholdern abzustimmen.

Hier unsere Leistungen, die Sie von uns erwarten können:

  • Potential Analyse aus der Gegenüberstellung von Referenz- und Ist-Architektur
  • Bewertung aus Optionen, die sich aus S/4 ergeben
  • Entscheidungsvorlage unter Berücksichtigung qualitativer und quantitativer Kriterien
  • Roadmap und Vorgehensmodell für das Transformationsvorhaben
  • Nutzenanalyse und Business Case der Transformation
  • Berücksichtigung relevanter Praxiserfahrung aus vergleichbaren Transformationsprojekten um als „Smart Follower“ aus gewonnenen Lessons Learned zu profitieren

Einführung SAP S/4HANA Finance

ADWEKO berät und unterstützt Sie bei der erfolgreichen Einführung des zentralen Finanzbuchhaltungsmoduls SAP S/4HANA Finance und ermöglicht Ihnen einen effizienten Einsatz der Lösung.

  • Einführung des zentralen Finanzbuchhaltungsmoduls SAP S/4HANA Finance
  • Konzeption und Umsetzung einer vollumfänglichen Finance-Plattform mit SAP S/4HANA und FSDP zur effizientesten Nutzung von SAP S/4HANA Finance
  • Implementierung und Integration des zentralen Nebenbuchs für Finanzprodukte SAP S/4HANA for Financial Products Subledger (FPSL) in S/4HANA Finance

> mehr erfahren

SAP S/4HANA for financial products subledger

SAP S/4HANA for financial products subledger (SAP FPSL) ist die neue SAP-Lösung zur effizienten Nebenbuchhaltung für Finanzprodukte. ADWEKO unterstützt Sie bei der Einführung von FPSL für standardisierte und nach den Regularien sichere Buchhaltungsprozesse.

  • Fachliche Beratung hinsichtlich der Implementierung und dem Go-Live bis hin zum Projektmanagement und Testing  
  • Schlanke Architektur durch Nutzung einer Datenbasis für mehrere Analyzer und Rechnungssysteme  
  • Anbindung und Integration bestehender Vorsysteme und Implementierung auch in vorhandene Datenbanken 
  • Reibungsloser und zeitgünstiger Einsatz mit Hilfe von Best Practise-Lösungen
  • Migration von Classic AFI auf SAP FPSL

> mehr erfahren

SAP FPSL Banking Schulung

Erhalten Sie Einblick in die architekturelle Einordnung von SAP for financial products subledger (FPSL) in einer SAP-Architektur inklusive Überblick über das Stammdatenmodell in SAP FPSL.

Unsere Schulung ermöglicht es Ihnen:

  • den Aufbau und die Struktur von SAP FPSL kennenzulernen
  • den Aufbau und die Struktur der buchhalterischen Prozesskette einschließlich des neu entwickelten zugrundeliegenden Prozessmodells von SAP FPSL zu verstehen
  • sich einen fundierten Überblick über die Komponenten des Datenmodells von SAP FPSL sowie deren Zusammenspiel zu verschaffen
  • Detailwissen über die Struktur und Funktion der Customizing-Aktivitäten von SAP FPSL zu erwerben
  • die vermittelten theoretischen Kenntnisse im Rahmen von ADWEKO entwickelten praxisnahen Trainingsszenarien in der Praxis anzuwenden und zu vertiefen 

> mehr erfahren

SAP Profitability and Performance Management

SAP Profitability and Performance Management (PaPM) ist eine Performance-Management-Lösung auf Basis von SAP HANA und ermöglicht die Erstellung von schnellen Wirtschaftlichkeits- und Kostenanalysen bei minimalem IT-Aufwand ohne festes Datenmodell. ADWEKO unterstützt Sie bei der Einführung und den optimalen Einsatz von PaPM.

  • Modellierung und Ausführung der Kosten- und Einkommensallokationen für granulare Daten wie zum Beispiel ein Produkt oder Kunde
  • Ausführung von What-If-Simulationen, z.B. der Einfluss von IT-Kostensteigerung auf die Gewinne der jeweiligen Abteilungen
  • Solvency II-Berechnungen und Meldewesen
  • Einfache Integration mit anderen SAP ERP/Core Banking/Planung-Daten
  • Vorkonfigurierter Content zur schnellen Implementierung insbesondere bei vorhandener SAP Bank Analyzer-Landschaft

Digitale Transformation des Kreditmanagements

Mittels eines ganzheitlichen Beratungsansatzes bietet Ihnen ADWEKO weitreichende, integrierte Lösungsansätze für die digitale Transformation Ihres Kreditmanagements.

  • Einführung von neuen Retail- und Wholesale-Kreditanwendungen
  • Beantwortung von kreditfachlichen und regulatorischen Fragestellungen in Finance wie zu negativen Zinsen oder Sustainable Finance sowie Entwicklung einer für Sie passenden Lösung
  • Prozessautomatisierung, insbesondere auch im Finance-Bereich, z.B. für Datenqualitätsmaßnahmen nach BCBS 239 und F2E-Recons für Retail- und Wholesale-Darlehen

> mehr erfahren

ADWEKO impairment solution

Mit der ADWEKO impairment solution ermöglichen wir sowohl im Versicherungsumfeld als auch bei Banken die notwendigen Anforderungen an die Risikovorsorgeermittlung nach IFRS 9 Gesichtspunkten umzusetzen.

  • ADWEKO impairment solution kann innerhalb eines halben Jahres mit sehr limitierten Ressourcen implementiert werden
  • Besonders geeignet für Versicherer und Spezialfinanzierer mit eingeschränkter Produktpalette
  • Die Lösung basiert auf den bereits existierenden SAP-Applikationen SAP-CML und CFM und setzt damit auf eine funktionierende Plattform auf
  • Die Standardlösung ist jederzeit erweiterbar und kann sowohl von ADWEKO als auch vom Kunden selbst gewartet werden

> ADWEKO impairment solution

ADWEKO contract modifications

Ist eine Softwarelösung die in Zusammenarbeit mit unserer Partnerfirma FAS AG entstanden ist. Mit der Lösung können IFRS 9 konforme Vertragsmodifikationen nahezu vollautomatisiert verarbeitet werden und dem Fachanwender stehen zu jedem Prozess-Schritt (Analyse, Entscheidung ,Verarbeitung) die notwendigen Funktionen und Auswertungsmöglichkeiten zur Verfügung.

  • Dashboard zur Übersicht aller anstehenden und abgeschlossenen Modifikationen
  • Entscheidungsbaum zur Hilfe bei der korrekten Identifikation von Vertragsmodifikationen (qualitative Prüfung)
  • Vergleich des alten und neuen Cashflows
  • Automatisierte Durchführung des Barwerttest
  • Automatisierte Freigabe der relevanten Buchungsinformationen an das Nebenbuch
  • Revisionssichere Dokumentation aller Vorgänge

> ADWEKO contract modifications

Unsere Kompetenz

Unsere umfassende und langjährige Erfahrung im Umfeld des Rechnungswesens macht uns für Banken und Versicherungen zu einem optimalen Partner. Bei der Realisierung der Anforderungen berücksichtigen wir neben einzelnen fachlichen und technischen Aufgaben auch die gesamte Architektur.

Referenzen

Durchführung einer SAP Financial Products Subledger (FPSL) Vorstudie

Gemeinsam mit der ARZ hat ADWEKO eine Vorstudie zur Einführung von FPSL als Ablösung der heterogenen Accountinglandschaft erstellt.

Vorstudie zur Anbindung einer Kapitalanlagensoftware an SAP Financial Products Subledger (FPSL) und S/4 Hana Finance

Die HUK hat mit ADWEKO eine Vorstudie zur Anbindung eines Kapitalanlagenvorsystems an FPSL bzw. S/4 Hana Finance durchgeführt.

Umsetzung Expected Credit Loss (ECL) Berechnung

ADWEKO unterstützt die Münchener Hypothekenbank bei der Konzeption und technischen Umsetzung zur ECL Berechnung.

Risikovorsorge nach IFRS 9

ADWEKO übernimmt bei Hypothekenfinanzierer die fachliche Beratung zur Realsierung der Risikovorsorge nach IFRS 9 Anforderungen inklusive Umsetzung...

ADWEKO act bei Nord/LB

ADWEKO act dient bei Nord/LB als Basis für effiziente Tests im Rahmen der Einführung des AFI Subledger-Szenarios.

Cord Bötger